18.11.15

Grüne Alte Hamburg: Treffen am 18.11.2015 um 17 Uhr im K2, Burchardstr. 21

Armin, Christa, Christiane, Jörg, Kalle, Parvin, Rita

 

Rita wird Bernd kontaktieren um heraus zu finden, warum er nicht kommt. Christa berichtet über Aktuelles. Beim Neuentreffen gab es keine Anwärter für unsere LAG. Sie war auch beim Treffen der LAG-Leiter.

Diskussion der Vorlage des „Grünen Manifest“, das vom Vorstand der Bundes-GA für den internationalen Tag der älteren Menschen (1.10.2015) vorgelegt wurde. Wir sind uns einig, dass die Vorlage sehr unglücklich ist, vor allem ist die Reihenfolge sehr ungeschickt ist, weil man nicht mit Einsamkeit und Schmerzen anfangen sollte.

Christiane meint, der Text ist kaum reformierbar. Parvin sagt, dass die Themen Einsamkeit, Schmerzen und Demenz durchaus aktuell sind und es angemessen ist, sie anzusprechen. Nur eben später im Text.

Kalle wird den Text überarbeiten und dabei Parvins Anmerkungen berücksichtigen. Diesen Änderungsantrag wird er versuchen, bis zum Wochenende an unseren Verteiler zu schicken, damit wir noch einmal Stellung nehmen können und Christa die Möglichkeit hat, dies als Änderungsantrag bis Mittwoch einreichen zu können. Dies sollte das Ziel sein, sonst könnte sich Kalle die Arbeit sparen.

Parvin beklagt (und wird von Jörg bestätigt), dass das Thema Altern von vielen Grünen eher abgelehnt oder lächerlich gemacht wird. Deshalb kommt es auch in den Wahlprogrammen kaum vor. Jörg meint, dass wir dies nicht grundsätzlich ändern können, weil das Altern und der Tod von (fast) jedem Menschen als problematisch angesehen und ungerne behandelt werden. Was wir erreichen können ist nur, dass alle verstehen, dass die ganze Partei an diesem Thema nicht vorbei kommt.

Armin sagt, dass es in anderen Parteien eine Kultur gibt, dass die erfahrenen alten Parteigrößen Kontakt mit den Jüngeren aufnehmen und dies gefördert wird.

 

 

Nächstes Treffen: 16. Dez. 2015, 17:00h im K2

 

Tagesordnung (tentativ):

  • Wohin wollen wir? Mittelfristige Ziele.
  • Bericht aus Halle (BDK)
  • Bericht aus Berlin (der Bundes-GA)
  • Was halten wir von Angies Politik?
  • Wollen wir bei der nächsten LMV einen Antrag zu stellen, dass alle Parteimitglieder automatisch in die LAG GA aufgenommen werden, wenn sie ein bestimmtes Alter erreicht haben?
  • Ökonomische Bewertung der Leistung älterer Menschen für die Gesellschaft (versuchen, einen Experten dazu einzuladen (Sozialwiss., Altersforscher))

 

 

Jörg R.

18.11.2015