15.11.17

Grüne Alte Hamburg:  Treffen am 15. 11. 2017 um 18:00 Uhr im K2, Burchardstr. 21

Anwesend: Christa, Christiane, Kalle, Rita, Jörg

Christa diskutiert den Ablauf der Weihnachtsfeier, die wir gemeinsam mit den Grünen Alten Buxtehude machen wollen, am 13.12. um 17:00h. Wir verteilen die Aufgaben, wer was mitbringt. Wir treffen uns möglichst um 16:45h, um alles vorzubereiten.

Wir diskutieren den Entwurf der Strukturkommission zum Thema LAGn.

Christiane meint, dass es durchaus sinnvoll wäre, LAGn zusammen zu legen. Insbesondere findet sie, dass auch unsere „LAG“ GA sich mit einer passenden anderen LAG zusammenlegen sollte, wir dies jedenfalls mal diskutieren sollten.

Christiane Blömeke schaut zufällig vorbei und berichtet über den Plan, im Gesundheitsausschuss über die Seniorenpolitik bzw. Seniorenbeiräte zu reden. Christa beklagt, dass sie dazu nicht eingeladen wurde. CB bittet, bei Mails zum Thema Senioren ins cc gesetzt zu werden. Sie berichtet über Änderungen zum Seniorenmitbestimmungsgesetz, das im Dezember verabschiedet werden soll. Seniorenbeiräte sollen zukünftig in allen Bezirksausschüssen Rederecht ohne Voranmeldung haben. Außerdem auch bei den nichtöffentlichen Sitzungen dabei sein.

  1. soll im LaVo-LAG-SprecherInnen-Treffen Folgendes zur Sprache bringen:
  2. die Grünen Alten sind zwar keine LAG aber wir freuen uns, wenn wir so weit wie möglich gleichwertig behandelt werden.
  3. Die Idee ist es, einen Flyer zu entwickeln, bei dem die Rücksichtslosigkeit ALLER Verkehrsteilnehmer problematisiert wird. Die Menschen nehmen im Alltag alle möglichen Rollen ein, mal als Radler, Fußgänger oder Autofahrer. Zielgruppe: Wir wollen ihn in kritischen Situationen an rücksichtslose Verkehrsteilnehmer, aber auch an Autofahrer generell.

Wir müssen noch klären, wer genau von diesem Flyer angesprochen werden und wie er verteilt werden soll. Zusammenarbeit mit der LAG Verkehr wird gesucht. Zum grafischen Design könnten wir Hilfe brauchen.

  1. Wir wollen prüfen und diskutieren, wie die Belange der Senioren in der Hamburger Fahrradpolitik berücksichtigt werden. Ggf. wollen wir hierzu eine Veranstaltung organisieren, falls sich dies im Zuge dieser Diskussion als sinnvoll erweist.
  2. Veranstaltung: Wie wollen wir leben ?

 

Hamburg, 15.11.17

Jörg

Nächstes Treffen: Weihnachtsfeier gemeinsam mit den GA Buxtehude am Mittwoch  13. Nov. 2017, 17:00h im K2. Wir treffen uns möglichst schon um 16:45h treffen um Kaffee, Gebäck etc. vorzubereiten, wir rechnen mit ca. 20 Gästen.

Bericht von JR über die Präsentation im im LaVo-LAG-SprecherInnen-Treffen:

JR und RR stellen die oben genannten Punkte vor. Anna Galina bittet informiert zu werden, wenn wir irgendwann nicht eingebunden/informiert werden.

Wir informieren, dass die von den Bundesgrünen Alten seit einem Jahr für den 25.11. vorbereitete Beteiligungsveranstaltung in Frankfurt leider ausfallen muss, weil auf diesen Tag die BDK in Berlin zu den Koalitionsverhandlungen angesetzt wurde. Uns ist klar, dass dies jetzt absolute Priorität hatte, aber bitter ist es doch für uns. Wir werden diese Veranstaltung im Februar oder März 2018 nachholen.